Spenden

Frankfurter Buchmesse

DVD
"About the Future of Human Worth" J. Michael Heynen 2007
Bericht Ulrich Rösch

DVD bestellen im Shop

Menschenwürde - Menschenrecht
Forum Dialog

Referenten:

Christoph Spenlé, EDA Direktion für Völkerrecht
Jetsun Pema, Schwester des Dalai Lama
Andreas Laudert, Autor
Michael Heynen, Autor
Jens Loewe, Autor 
Moderation: Dorothée Deimann

 

Dorothée Deimann organisierte mit KunstRaumRhein im Rahmen der Messepräsentationen für den Pforte Verlag ein Podium zum Thema: «Zur Zukunft der Menschenwürde zwischen Glaube und Weltordnung».

J. Michael Heynen, internationaler Politikberater und Publizist aus Brüssel steckte in seinem Impulsreferat die Perspektiven ab: «Die Zukunft der Menschenwürde brauche eine Entwicklung und den Rückgriff auf eine Leitkultur, besser eine gelebte Seinsphilosophie des Selbst.»

Andreas Laudert las aus seinen im Pforte Verlag erschienenen Büchern «Würde» und «In diesem Leben».

Christoph Spenlé verdichtete die Fragen der Menschenwürde mit seinen reichen Erfahrungen im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten als Experte für den internationalen Menschenrechtsschutz.

Jens Loewe, Gestaltungskünstler aus Stuttgart, sprach aus als Sozialaktivist und Mitglied verschiedenster Wasser-Foren – bezugnehmend auf sein Buch «Das Wasser-Syndikat – Über die Verknappung und Kommerzialisierung einer Lebensnotwendigen Ressource»- über seine persönliche Betroffenheit und Sorge darüber, «dass das Wasser von einem Lebensgut für alle zu einer Profitmaschine für wenige Konzerne umdefiniert wird».

Einen Höhepunkt bildete der Beitrag von Jetsun Pema, der Schwester des Dalai Lama, die sich seit über 40 Jahren für die tibetischen Kinder einsetzt.

 

Tarokdd ProductionExposition